Menü

Schlagwort: palliativcare schweiz

30 Jahre Zürcher Lighthouse

 

Sehr geehrte Damen und Herren

Das Zürcher Lighthouse feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Bestehen. Unser Haus bietet einen Ort der Ruhe, des Friedens und der Begleitung im Sinne der Palliative Care. Dank der Hilfe unserer treuen Spender ist es uns möglich, bis heute unserer sinnvollen Arbeit nachzugehen.

„Am Ende sind wir für Sie da“, so lautet unser Motto. Die Auseinandersetzung mit dem Abschied vom Leben fällt vielen Menschen schwer; bei uns wird mit dem Thema Sterben offen umgegangen und Angehörige werden behutsam miteinbezogen.

Das Zürcher Lighthouse wurde gegründet, um Aids-Kranken ein letztes Zuhause zu bieten. Heute verstehen wir uns als Palliativ-Hospiz, in dem Menschen mit schwersten Krankheiten von unserer jahrelangen Erfahrung profitieren und ihren letzten Lebensweg mit professioneller Begleitung gehen dürfen – unabhängig von ihrem persönlichen Schicksal oder ihrer gesundheitlichen Diagnose.

Gerade im Jubiläumsjahr möchten wir mit Ihnen feiern. Dazu finden das ganze Jahr hindurch diverse Veranstaltungen statt.

<<zu den Infos

Es würde uns freuen, Sie beim einen oder anderen Anlass des Zürcher Lighthouse begrüssen zu können.

Herzlichen Dank für Ihr Interesse im Namen der Stiftung Zürcher Lighthouse und all unserer Bewohnerinnen und Bewohner.

Mit freundlichen Grüssen, Ihr Zürcher Lighthouse


Symposium, 1. ärztliche Fortbildung Zürcher Lighthouse

SCHNITTSTELLEN IN DER VERSORGUNG VON PALLIATIVPATIENTEN
1. ÄRZTLICHE FORTBILDUNG ZÜRCHER LIGHTHOUSE

Donnerstag, 22. März 2018, 15.00 bis 18.00 Uhr.
Im Festsaal des Foyer St. Anton, Klosbachstrasse 36A, 8032 Zürich

ANMELDUNG: Möglich bis 21. März 2018 an:
info@zuercher-lighthouse.ch oder Telefon 044 265 38 11

Programm

15.00–15.15 Uhr
Begrüssung Nationalrat Hans-Peter Portmann
Stiftungsratspräsident Zürcher Lighthouse

Moderation Dr. med. Susanne Hedbom
Leitende Ärztin Zürcher Lighthouse

15.15–15.45 Uhr
Von der Symptomkontrolle zu palliativen Versorgungskonzepten
Prof. em. Dr. med. Urs Martin Lütolf, Facharzt FMH für Radio-Onkologie,
ehemaliger Direktor der Klinik für Radio-Onkologie USZ;
Verwaltungsratspräsident Zürcher Lighthouse

15.45–16.15 Uhr
Der Palliativpatient in der hausärztlichen Grundversorgung
Dr. med. Luzius von Rechenberg, Facharzt für Allgemeine Innere
Medizin FMH, Fähigkeitsausweis Psychosomatische und Psychosoziale
Medizin SAPPM; Praxis im Brühl in Zürich Höngg

16.15–16.45 Uhr
Der Palliativpatient mit psychiatrischer Begleitdiagnose
Herr Dr. med. Nikolaus Bausch-Becker, Facharzt für Psychiatrie
und Psychotherapie, spez. Alterspsychiatrie und –psychotherapie FMH;
Psychiatrische Universitätsklinik Zürich, Klinik für Alterspsychiatrie

16.45–17.15 Uhr
Der onkologische Palliativpatient in der ambulanten
und stationären Versorgung Dr. med. Boris Hübenthal, Allgemeine Innere Medizin FMH, Onkologie und Hämatologie FMH, Palliativmedizin; Zentrum für integrative Onkologie, Zürich; Spital Richterswil

17.15–17.45 Uhr
Der Palliativpatient in einer spezialisierten Langzeiteinrichtung
Dr. med. Susanne Hedbom, Fachärztin für Innere Medizin und
Hämato-/Onkologie, Palliativmedizin FMH; Zürcher Lighthouse

17.45–18.00 Uhr
Diskussion

ab 18.00: Apéro